1.jpg

Weinort Bardolino am Gardasee

Der Name des Ortes Bardolino am Gardasee weist auf den spritzigen fruchtigen Wein hin,der tatsächlich auch von dort kommt. In der Nähe gibt es zahlreiche Weingüter und Olivenhaine, wo man Proben genießen kann. Die Altstadt lädt zum Verweilen ein. Dort wird bis in die Abendstunden gefeiert. Im Nachbarort kann man ein Olivenöl-Museum besuchen.

1.jpg

Touristenattraktion Peschiera del Garda

Im Südosten des Gardasees gelegen ist der Ort Peschiera del Garda. Er lockt viele Touristen an, die sich nach dem echten Italien sehnen. Peschiera gehört noch nicht so lange zu den beliebtesten Ferienorten, weshalb es gewachsene Strukturen aufweist und dem Touristen mehr italienisches Leben zu bieten hat als Orte, die vollständig auf den Tourismus ausgerichtet wurden. Seit einiger Zeit wirbt der Ort damit, eine barrierefreie Stadt zu sein.

1.jpg

Umwerfendes Malcesine am Gardasee

Einer der bekanntesten und beliebtesten Orte am Gardasee ist Malcesine. Jedes Jahr fahren Tausende in diesen wunderschönen Ort, der am Fuße des Monte Baldo gelegen ist. Seine Altstadt verführt zum Bummeln, wunderbare Hotels und Ferienhäuser machen den Touristen den Aufenthalt angenehm. Schon Johann Wolfgang von Goethe war von der Schönheit des Ortes überwältigt. Malcesine am Gardasee ist immer ein besonderes Urlaubs-Highlight.

1.jpg

Feiertage: Italien feiert anders

Jedes Land feiert anders. Auch Italien hat einige andere Feiertage als Deutschland. An manchen Tagen haben auch Deutsche und Italienerfrei. Bevor man einen Urlaub plant, sollte man sich über die Feiertage von Italien informieren. Damit man nicht am Tag der italienischen Befreiung einen hopping-Tag einplant und sich wundert, warum in allen Landesteilen der Dreikönigstag frei ist.

1.jpg

Venedig: Sehenswürdigkeiten besonders genießen

Es zieht sie alle nach Venedig – Verliebte, Krimifans, Kunstfreaks und Fotografen. Natürlich auch “normale” Touristen kommen dahin, weil sie die klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt und die Museen besuchen möchten. Venedig kann man auf “normalem” Weg als Tourist oder auf ganz andere Art und Weise kennenlernen. So gewinnt man einen anderen Blick auf eine der schönsten Städte der Welt: Venedig. Sehenswürdigkeiten erscheinen aus neuen Blickwinkeln.

Powered by WordPress